Arbeitszeit neu denken für eine digitale Arbeits­welt

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Arbeitszeit neu denken für eine digitale Arbeits­welt

März 15 @ 9:00 - 11:00

Beispiele aus dem AK-Zukunfts­fonds

Nicht erst seit der Corona-Pandemie werden immer öfter neue Modelle für die Gestaltung der Arbeitszeit genutzt. Damit sollen neue Beschäftigte gefunden werden, aber auch die aktuellen Mitarbeiter/-innen motiviert im Unternehmen gehalten werden.

Bei einem Webinar mit dem Titel: „Arbeitszeit neu denken für eine digitale Arbeitswelt – Beispiele aus dem AK-Zukunftsfonds“ am Mittwoch, 15. März 2023, werden wir von 9 bis 11 Uhr über Webex gemeinsam einen Blick auf die Entwicklung von Arbeitszeitmodellen werfen und besonders gelungene Modelle aus dem AK-Zukunftsfonds vorstellen.

Die Kurz-Referate:

  • Neue Entwicklungen bei der Arbeits­zeit – Eva Mandl, MSc BSc BA, AK OÖ
  • Arbeitszeit neu gedacht – Unternehmen Tractive aus Pasching, Marlene Kampelmüller Head of Human Resources (Weltmarktführer für GPS-Tracker bei Haustieren)
  • Mehr Selbstbestimmung und flexible Arbeitszeit – Institut Balance aus Gmunden, Sabine Mair-Fellner BEd
  • Beispiele/Möglichkeiten des AK-Zukunfts­fonds – Mag. Bernhard Mader BSc, AK OÖ

Anmeldung per Mail an zukunftsfonds@akooe.at – Anmeldeschluss 14. März 2023

Spätestens am Tag vor dem Webinar erhalten Sie von uns per E-Mail einen Zugangs­link, mit dem Sie sich einloggen können. Kamera und Mikrofon sind von Vorteil, Sie benötigen diese aber nicht zwingend.

Details

Datum:
März 15
Zeit:
9:00 - 11:00

Veranstalter

Arbeiterkammer OÖ

Veranstaltungsort

Online